sieh's mal so | 077 : Casper und der mysteriöse Countdown
229
post-template-default,single,single-post,postid-229,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.3,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

077 : Casper und der mysteriöse Countdown

„Halleluja, Halle-Halleluja! Endlich ist es wieder so weit. Hey! Hey! Hey! / Ein paar wollten’s probieren, versucht ihn zu kopieren, doch nun ist es endlich mal Zeit / Für das Original!“


Gestern habe ich mich noch gefragt, wann denn nochmal was neues von Casper kommt und jetzt ist es wohl endlich wieder so weit. Nachdem er sich seit Anfang des Jahres auf so ziemlich allen Plattformen zurückgezogen hatte und es auch keine Interviews mehr gab, postete er heimlich auf Vimeo ein mysteriöses Video. Zu sehen ist nur eine blinkende Laterne, die bei jedem Blinker ein elektrisches Rauschen von sich gibt. Ein Morsecode? Niemand weiß es so genau.

Außerdem startete auf der Webseite langlebedertod.com ein Countdown, der am nächsten Freitag endet. Ob es sich bei dem Titel „Lang lebe der Tod“ um eine neue Single oder um ein neues Album handelt, weiß auch niemand.

Ich denke aber, dass es sich um eine neue Single handelt, weil ich nicht glaube, dass Casper oder seine Plattenfirma ein ganzes Album releasen ohne irgendwie Promo dafür zu machen. Er verkauft zwar nicht gerade wenig, aber das ist, glaube ich, dann doch etwas zu riskant.


Ende des letzten Jahres veröffentlichte Casper mit der Gruppe „Gloomy Boyz“ eine Rap-Trap-EP „Auz Der Grvft“.

No Comments

Post a Comment